Vincent Descombes Sevoie wieder bester Aussenseiter

Kategorie: News Weltcup
Veröffentlicht: Freitag, 05. Dezember 2014
Geschrieben von Bärbel Schulze

Vincent Descombes Sevoie
Bei der Qualifikation zum ersten von zwei Einzelspringen in Lillehammer erwies sich wieder einmal der Franzose Vincent Descombes Sevoie als bester Springer der Aussenseiter. Er belegte mit seinem Sprung auf 123 Meter den 13. Platz.

Weiterlesen: Vincent Descombes Sevoie wieder bester Aussenseiter

Sofya Tikhonova in Lillehammer knapp am Podest vorbei

Kategorie: News Weltcup
Veröffentlicht: Freitag, 05. Dezember 2014
Geschrieben von Bärbel Schulze

Sofya Tikhonova
In Lillehammer starteten heute auch die Damen in ihre Weltcupsaison. Bei richtig guten Bedingungen, doch leider ohne viel Zuschauer sprang die Russin Sofiya Tikhonova auf den vierten Platz und verfehlte damit das Podium nur um einen Platz. Sie erreichte Weiten von 95,5 und 98 Metern und bekam 261,3 Punkte.

Weiterlesen: Sofya Tikhonova in Lillehammer knapp am Podest vorbei

Erste Weltcuppunkte für Vladislav Boyarintsev in Kuusamo

Kategorie: News Weltcup
Veröffentlicht: Freitag, 28. November 2014
Geschrieben von Bärbel Schulze

Vladislav Boyarintsev
Vladislav Boyarintsev aus Russland, der erst in Klingenthal seinen Weltcupeinstand beging, konnte heute in Kuusamo gleich seine ersten Weltcuppunkte mitnehmen. Nachdem er in der gestrigen Qualifikation mit einem neunten Rang schon imponierte, sprang er im ersten Durchgang auf 127,5 Meter und erreichte das Finale. Dort ließ er einen Versuch auf 120,5 Meter folgen und landete mit der Gesamtpunktzahl von 216,9 am Ende auf dem 27. Platz, der ihm 4 Punkte für die Weltcupgesamtwertung brachte. Er ließ immerhin so große Namen wie Jan Matura, Janne Ahonen und Tom Hilde hinter sich.

Weiterlesen: Erste Weltcuppunkte für Vladislav Boyarintsev in Kuusamo

Noriaki Kasai und Simon Amman teilen sich Sieg in Kuusamo

Kategorie: News Weltcup
Veröffentlicht: Samstag, 29. November 2014
Geschrieben von Bärbel Schulze

Noriaki Kasai
Der zweite Einzelwettkampf in Kuusamo löste heute bei den Beteiligten und den Zuschauern ein wahres Wechselbad der Gefühle aus. Es wehte wieder ein Wind von durchschnittlich 5-6 m/s und dementsprechend mußten die Springer immer wieder warten, bis sie heruntergelassen wurden. Doch Andreas Wellinger bekam die Kraft des Windes heftig zu spüren, er stürzte schwer und wurde mit Schmerzen in der Schulter und Verdacht auf Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen: Noriaki Kasai und Simon Amman teilen sich Sieg in Kuusamo

Vladislav Boyarintsev Neunter der Qualifikation in Kuusamo

Kategorie: News Weltcup
Veröffentlicht: Donnerstag, 27. November 2014
Geschrieben von Bärbel Schulze

Vladislav Boyarintsev
Nachdem es am vorigen Wochenende in Klingenthal noch nicht so recht winterlich aussah, erleben die Skispringer nun im hohen Norden in Ruka, Kuusamo ein richtiges Wintermärchen. Allerdings wehte auch, wie eigentlich immer dort üblich, ein wechselnder Wind. Die Springer brauchten also auch ein bißchen Glück.

Auch das russische Team scheint sich dort wohlzufühlen, denn Vladislav Boyarintsev sprang in der Qualifiktion 132,5 Meter weit und belegte damit den neunten Rang. Auch Ilmir Hazetdinov darf sich freuen, seine 125,5 Meter brachten ihn auf einen guten 18. Platz. Der dritte im Bunde ist Denis Kornilov auf Rang 30. Glück im Unglück hatte ihr Teamkollege Mikhail Maksimochkin, der haarscharf an einem bösen Sturz vorbeischrammte.

Weiterlesen: Vladislav Boyarintsev Neunter der Qualifikation in Kuusamo