Granerud holt sich Quali-Sieg in Innsbruck, Mackenzie Boyd-Clowes bester Außenseiter

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Samstag, 02. Januar 2021 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

In Innsbruck wurde heute bei für alle fairen Bedingungen die Qualifikation für das Bergiselspringen am Sonntag ausgetragen. Halvor Egner Granerud sicherte sich diesmal im Gegensatz zu Garmisch-Partenkirchen die 5000 Euro für den Qualifikationssieg. Er sprang 129 Meter weit und bekam 132,2 Punkte. Zweiter wurde Daniel Huber, der wie auch die anderen Österreicher ihre Ansprüche anmeldeten, mit 128,9 Punkten für 127,5 Meter. Rang drei ging an Dawid Kubacki, der immer besser in Form kommt und 128 Meter weit sprang mit 128,7 Punkten. Auf den Plätzen folgten Markus Eisenbichler, Kamil Stoch, Stefan Kraft und Karl Geiger.

Bester Vertreter der kleineren Nationen wurde Mackenzie Boyd-Clowes, der mit seinem Sprung auf 123 Meter den 17. Platz belegte. Die beiden Finnen Antti Aalto und Niko Kytösaho wurden 19. bzw. 24. Auch die beiden Russen Mikhail Nazarov (30.) und Evgeniy Klimov (38.) sind morgen im Wettkampf vertreten. Für die Schweiz ist wie gewohnt Gregor Deschwanden dabei und zum ersten Mal in dieser Tournee auch Simon Ammann.
Diese Paarungen ergaben sich aus den Ergebnissen der Qualifikation:
Yukiya Sato - Ryoyu Kobayashi
Steiner - Kytösaho
Jelar - Zniszczol
Lacker - Schiffner
Nazarov - Schlierenzauer
Cene Prevc - Hamann
Leitner - Aalto
Domen Prevc - Lanisek
Aigro - Boyd-Clowes
Paschke - Johansson
Eriksen - Hayböck
Deschwanden - Forfang
Klimov - Stekala
Hörl - Tande
Muranka - Keiichi Sato
Freund - Aschenwald
Zografski - Peter Prevc
Junshiro Kobayashi - Zyla
Ammann - Geiger
Dean - Kraft
Schmid - Stoch
Kot - Eisenbichler
Kahofer - Kubacki
Fettner - Huber
Polasek - Granerud


Offizielles Ergebnis Qualifikation
Startliste Wettkampf


 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 244