Zweiter Durchgang für Team Russland bei der Raw Air - Norwegen gewinnt

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Samstag, 07. März 2020 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

Der Teamwettkampf am Holmenkollen musste wie bereits die Qualifikation am Vortag ohne Zuschauer ausgetragen werden. Trotz Musikuntermalung und Stadionsprecher kam natürlich keine rechte Atmosphäre auf. Dennoch durften wenigstens die norwegischen Springer jubeln, die den "Geisterwettkampf" für sich entscheiden konnten. Johann Andre Forfang, Daniel Andre Tande und Marius Lindvik gewannen mit 997,4 Punkten. Das DSV-Team belegte Platz 2 mit Constantin Schmid, Pius Paschke, Stephan Leyhe und Karl Geiger, die insgesamt 960,9 Punkte erhielten. Constantin Schmid, der gestern bereits die Qualifikation gewann, führt weiterhin in der Raw-Air-Gesamtwertung. Auf den dritten Rang sprang das slowenische Team mit Ziga Jelar, Timi Zajc, Anze Lanisek und Peter Prevc mit insgesamt 954,2 Punkten.

Auf den Plätzen im Mittelfeld folgten die Teams aus Polen, Japan und Österreich. In den zweiten Durchgang gelangte auch das Schweizer Team mit Killian Peier, Andreas Schuler, Gregor Deschwanden und Simon Ammann, das den siebenten Platz belegte. Das russische Team schaffte es endlich einmal in den zweiten Durchgang. Für Evgeniy Klimov, Mikhail Nazarov, Denis Kornilov und Roman Trofimov blieb der achte Rang. Das einzige Team, das ausscheiden mußte, waren diesmal die Tschechen.



Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand RAW AIR
Aktueller Stand Nationenwertung

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 169