Auch DSV-Damen holen Gold im historischen Wettkampf - Russland verpaßt Medaille

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Dienstag, 26. Februar 2019 Geschrieben von Bärbel Schulze

Der Goldregen für die DSV-Sportler geht weiter. Nach zweimal Kombi-Gold sowie den Siegen von Markus Eisenbichler und dem Team der Herren holten auch die Damen die Goldmedaille. Juliane Seyfarth, Ramona Straub, Carina Vogt sowie Katharina Althaus wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten mit 898,9 Punkten. Der weiteste Sprung gelang hier Ramona Straub im ersten Durchgang mit 106 Metern. Mit deutlichem Abstand und 880,3 Punkten holten wie bei den Herren auch die ÖSV-Damen die Silbermedaille. Eva Pinkelnig, Jacqueline Seifriedsberger, Chiara Hölzl und die Grand Dame Daniela Iraschko-Stolz freuten sich unbändig über ihren Erfolg. Bronze gewannen etwas überraschend die norwegischen Damen. Anna Odine Stroem, Ingebjoerg Saglien Braaten, Silje Opseth und natürlich Maren Lundby sammelten zusammen 876,9 Punkte und holten somit die erste Skisprungmedaille für Norwegen bei dieser WM.
Die slowenischen Damen belegten den medaillenlosen vierten Platz. Auch für die Springerinnen des russischen Teams reichte es nicht. Anna Shpyneva, Alexandra Kustova, Lidiia Iakovleva und eine richtig gute Sofia Tikhonova landeten auf dem fünften Platz. Die japanischen Damen blieben mit dem 6. Platz auch unter ihren Erwartungen. Die beiden letzten Plätze im Finale belegten die Damenteams aus Frankreich und Italien. Für die Damen aus der Tschechischen Republik, den USA sowie aus Kasachstan reichte es nicht zum Einzug in den zweiten Durchgang.

Mit diesem Wettbewerb wurde heute Geschichte geschrieben, denn zum ersten Mal in der Geschichte des Skispringens wurde bei einer Weltmeisterschaft ein Teamwettkampf der Damen ausgetragen. Ursprünglich war dies gar nicht vorgesehen gewesen und wurde dann noch kurzfristig in das Programm aufgenommen. Damit wurde ein weiterer wichtiger Schritt für die Gleichberechtigung der Damen vollzogen.

Offizielles Ergebnis Wettkampf

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 62