WM-Quali: Deutscher Doppelsieg, Killian Peier Dritter

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Freitag, 22. Februar 2019 Geschrieben von Bärbel Schulze

Die Weltmeisterschaft in Seefeld beginnt eigentlich in Innsbruck, nämlich mit den Wettkämpfen von der Großschanze. Dabei zeigte sich der Schweizer Killian Peier in der Qualifikation zum Einzelwettkampf weiterhin in guter Form und belegte mit einem Sprung auf 127,5 Meter und 137,5 Meterden dritten Platz. Sieger der Qualifikation wurde Markus Eisenbichler, der auf eine Weite von 128,5 Meter kam, mit 143,2 Punkten. Zweiter wurde Willingen-Sieger Karl Geiger mit 141,1 Punkten und 131 Metern. Auch Evgeniy Klimov spielt weiterhin im Vorderfeld mit. Sein Sprung auf 122,5 Meter führte ihn auf den neunten Platz. 

Zu den zehn Springern, die ausschieden gehörte leider auch Denis Kornilov (RUS), sowie die Esten Artti Aigro und Martti Nömme.

Die erste Entscheidung der Skispringer bei diesen Weltmeisterschaften beginnt am morgigen Samstag um 14.30 Uhr.

 

Offizielles Ergebnis Qualifikation

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 77