Evgeniy Klimov Siebenter bei Heimsieg von Karl Geiger

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Samstag, 16. Februar 2019 Geschrieben von Bärbel Schulze

In einem ausverkauften Stadion feierte heute Karl Geiger vom DSV mit seinem zweiten Weltcupsieg einen wohlverdienten Heimerfolg. Nach 142 Metern und Platz drei im ersten Durchgang übersprang er im Finale mit 150,5 Metern als einziger die 150-Meter-Marke. Damit errang er 311,1 Punkte, die zum Sieg über König Kamil reichten. Kamil Stoch bekam 307,1 Punkte für seine Weiten von zweimal 144,5 Metern. Dritter wurde Ryoyu Kobayashi, der im ersten Sprung ebenfalls diese Weite erreichte und im Finale auf 143 Meter kam mit 304,7 Punkten.

 


Hinter den nächsten starken Polen Piotr Zyla und Dawid Kubacki sowie Richard Freitag vom DSV belegte Evgeniy Klimov einen guten siebenten Platz. Der 25jährige Russe sprang 138,5 sowie 143 Meter weit. Damit liegt er nach drei Sprüngen in der Willingen 5-Wertung auf dem sechsten Platz. Auch Killian Peier erwischte wieder einen guten Tag und erreichte als Achter seine nächste Top-Ten-Platzierung. Simon Ammann belegte Rang 15. Für den besten Finnen Antti Aalto sprang heute Platz 18 heraus.

Am morgigen Sonntag gibt es den abschließenden Wettkampf der Willingen Five.



Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Willingen 5
Aktueller Stand Weltcup

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 111