Evgeniy Klimov mit solider Qualifikation in Oberstdorf

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Samstag, 29. Dezember 2018 Geschrieben von Bärbel Schulze

 Evgeniy Klimov

Heute startete nun endlich mit der Qualifikation in Oberstdorf die erste Station der 67. Internationalen Vierschanzentournee. Viele Tausende begeisterte Zuschauer sahen schon im Training und in der Qualifikation schöne weite Sprünge. Etwas überraschend siegte Stefan Kraft aus Österreich knapp mit seinem Sprung auf 138,5 Meter und mit 153,1 Punkten. Zweiter wurde Tourneefavorit Ryoyu Kobayashi mit gleicher Weite, doch schlechterer Landung und 0,2 Punkten Rückstand. Dritter wurde Piotr Zyla aus Polen, der für 137,5 Meter 150,5 Punkte bekam.
Bester Außenseiter wurde Evgeniy Klimov, der mit einem nicht optimalen Versuch auf 125,5 Meter kam und punktgleich mit Stephan Leyhe den 17. Rang belegte. Das bedeutet, daß der Russe morgen im KO-Duell des ersten Durchgangs auf den Polen Aleksander Zniszczol trifft. Auch der Bulgare Vladimir Zografski überstand die Qualifikation, bekommt es aber im Wettkampf mit Richard Freitag zu tun. Ein ebenso schwere Aufgabe bekam auch der Schweizer Killian Peier mit Vorjahressieger Kamil Stoch. Mackenzie Boyd-Clowes aus Kanada, der sich als Vorletzter qualifizieren konnte, hat Ryoyu Kobayashi als Gegner und Jonathan Learoyd aus Frankreich muß gegen Stefan Kraft antreten.

Dann freuen wir und auf einen hoffentlich schönen Wettkampf morgen, der ebenfalls um 16.30 Uhr gleich mit der Paarung Antti Aalto gegen Simon Ammann beginnt.

Ergebnis Qualifikation
Startliste Wettkampf

 

 

 

 

 

Zugriffe: 85