Davide Bresadola bester Aussenseiter in Hinzenbach

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Sonntag, 28. September 2014 Geschrieben von Bärbel Schulze

Davide Bresadola
Der vorletzte Wettkampf der Grand-Prix-Serie dieser Saison fand heute auf der Normalschanze in Hinzenbach statt.

Bester Vertreter der Aussenseiter wurde diesmal der Italiener Davide Bresadola, der nach zwei guten Sprüngen auf 84,5 und 85,5 Meter den 19. Platz belegte. Einen Platz hinter ihm landete mit zwei Versuchen auf 87 Meter der Franzose Vincent Descombes Sevoie, der allerdings nach seinen Leistungen, die er im Training und der Qualifikation gezeigt hatte, damit nicht zufrieden sein dürfte.

Der US-Amerikaner Nick Alexander wird Hinzenbach mit einem guten Gefühl verlassen. Er war am Ende 30. und konnte sich somit einen Punkt sichern, doch nach dem ersten Durchgang lag er sogar auf dem 24. Platz.

Die jungen Russen konnten sich leider nicht für den 2. Durchgang qualifizieren. Ganz dicht dran war Mikhail Maksimochkin als 32., dem nur 0,3 Punkte am Finaleinzug fehlten. Ilmir Hazetdinov beendete den Wettkampf auf dem 37. Platz und Vladislav Boyarintsev wurde 39.

Sebastian Colloreo aus Italien fand sich auf dem 41. Platz wieder, der Franzose Ronan Lamy Chappuis auf dem 48. und der Koreaner Heung-Chul Choi wurde 50.

Den Sieg holte sich etwas überraschend Roman Koudelka aus Tschechien, der nach dem ersten Versuch auf 91 Meter auf dem zweiten Rang lag. Doch sein Finalsprung auf 92 Meter brachte ihm mit insgesamt 248,9 Punkten den Sieg, seinen ersten im Sommer Grand Prix.

Der Österreicher Gregor Schlierenzauer (91,5;90m/243 Pkt.) mußte sich mit Platz zwei zufriedengeben. Den dritten Platz holte sich der Deutsche Marinus Kraus (238,4 Pkt.), der sich nach 89,5 Metern im ersten Durchgang mit seinem zweiten Sprung auf 91 Meter noch vom fünften Rang nach vorne springen konnte.

Den Gesamtsieg des Sommer Grand Prix sicherte sich in Abwesenheit des Führenden Phillip Sjoeen aus Norwegen der Slowene Jernej Damjan mit einem 18. Platz. Damit hat er 101 Punkte Vorsprung auf Taku Takeuchi aus Japan und kann nicht mehr eingeholt werden.

Das große Finale des Grand Prix steigt am 3. und 4. Oktober in Klingenthal mit der Qualifikation und dem lezten Wettkampf.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf

Aktueller Stand Gesamtwertung

Zugriffe: 589