Peter Prevc feiert Heimsieg, Erik Belshaw Top Ten

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Freitag, 22. März 2024 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

Bei herrlichstem Frühlingswetter konnte heute Peter Prevc in Planica einen wohlverdienten Heimsieg gemeinsam mit seiner Familie und vielen Tausenden Fans feiern. Mit 237,5 Metern im ersten Durchgang flog er auf die Tagesbestweite und landete im Finaldurchgang bei 231 Metern. Mit insgesamt 452,1 Punkten war es für den Slowenen nach mehreren zweiten Plätzen der erste Sieg in dieser Saison. Zweiter wurde Daniel Huber, der nach seinem Flug auf 232 Meter noch in Führung lag, sich aber nach dem zweiten Durchgang mit 224 Metern und 448,5 Punkten auf dem zweiten Platz wiederfand. Rang drei eroberte sich Johann Andre Forfang mit 441,3 Punkten für Weiten von 231 und 226 Meter.
Auf den Plätzen folgten Timi Zajc, Marius Lindvik, Daniel Tschofenig und Stefan Kraft.

Erik Belshaw erstmals in den Top Ten

Auf dem achten Rang fand sich erstmals ein US-Amerikaner unter den Top Ten wieder. Erik Belshaw sprang auf Weiten von 218,5 und 216,5 Meter und durfte sich als Achter über eine neue persönliche Bestleistung freuen. So ließ er auch den Vierschanzentourneesieger Ryoyu Kobayashi um einen Platz hinter sich.

Der Ukrainer Yevhen Marusiak war heute nicht ganz zufrieden, wobei Rang 15 sowie 211,5 und 213 Meter sich durchaus sehen lassen dürfen. Doch mit den Erfolgen steigen die Ansprüche und er hatte sich noch mehr vorgenommen. Einziger Italiener im Wettkampf und auch im Fanale war Alex Insam als 16., der zweimal 220 Meter weit sprang. Das Finale der besten Dreißig erreichten auch Niko Kytösaho, Artti Aigro und Gregor Deschwanden auf den Plätzen 27, 28 und 30.
Und natürlich auch wieder Noriaki Kasai, der ebenso wie die slowenischen Springer bejubelt wurde. Es ist unbeschreiblich, was der 51Jährige zu leisten imstande ist. Im heutigen Wettkampf sprang der unverwüstliche Japaner 198,5 und 205 Meter weit und errang am Ende als 29. wieder Weltcuppunkte.
Am Samstag steht um 9.30 Uhr der Teamwettkampf auf dem Programm, zu dem neun Mannschaften gemeldet sind. Die Stimmung unter den Fans ist schon mal garantiert.


Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 222