Teamsieg für Norwegen, Finnland in Lahti auf Rang sechs

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Samstag, 02. März 2024 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

In Lahti stand heute ein klassisches Teamspringen mit vier Athleten pro Nation auf dem Programm. Die Norweger nutzten das, um endlich mal wieder rein sportliche Schlagzeilen zu schreiben. Johann Andre Forfang, Halvor Egner Granerud, Kristoffer Eriksen Sundal und Marius Lindvik ersprangen sich mit 935,2 Punkten einen ungefährdeten klaren Sieg.
Platz zwei holten sich die Österreicher mit Daniel Tschofenig, Stephan Embacher, einem sehr guten Jan Hörl sowie Stefan Kraft. Jedoch hatten die sieggewohnten Österreicher bereits 25,7 Punkte Rückstand auf Norwegen. Die DSV-Vertreter mit Pius Paschke, Stephan Leyhe, Philipp Raimund sowie Andreas Wellinger als Dritte hatten noch einmal circa 27 Punkte weniger als die Österreicher.
Ein vierter Platz gelang dem polnischen Team in ungewohnter Besetzung mit Piotr Zyla, Maciej Kot, Kamil Stoch sowie einem wieder richtig guten Aleksander Zniszczol. Die Japaner mit Noriaki Kasai im Team, der gut mithalten konnte, belegten den fünften Rang.

Eine positive Überraschung gelang zur Freude der Zuschauer dem finnischen Team. Kasperi Valto, Eetu Nousiainen, Antti Aalto und Niko Kytösaho landeten auf dem sechsten Rang. Damit gelang es ihnen, das nicht in stärkster Besetzung antretende slowenische Team hinter sich zu lassen, bei dem vor allem Lovro Kos nach seinem gestrigen Sieg heute schwächelte.
Den US-Amerikanern gelang es, die Schweiz im Kampf um den Einzug in den zweiten Durchgang zu übertrumpfen. Erik Belshaw, Andrew Urlaub, Casey Larson und Tate Frantz belegten am Ende den achten Rang.
Die Schweiz, die neben Killian Peier und einen nicht in Bestform befindlichen Gregor Deschwanden deren junge Teamkollegen Felix Trunz und Yanick Wasser einsetzte, musste Lehrgeld zahlen und sich mit Platz neun zufriedengeben. Die jungen Kasachen belegten abgeschlagen den zehnten und letzten Platz.
Am Sonntag schließen die Skispringer mit einem Einzelwettbewerb die Lahti Skispiele ab.


Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 150