Denis Kornilov und Ksenia Kablukova russische Meister von der Normalschanze

Kategorie: News Sonstiges Veröffentlicht: Donnerstag, 30. März 2017 Geschrieben von Bärbel Schulze

Nach Ende der internationalen Skisprungsaison werden in vielen Ländern noch nationale Meisterschaften ausgetragen. So auch in Russland, wo in Chaikovsky die Meister von der Normalschanze ermittelt wurden.

Bei den Herren siegte Denis Kornilov mit 250,5 Punkten und Sprüngen von 101 und 99 Metern. Zweiter wurde Ilmir Hazetdinov, der für seine Sprünge auf 98,5 und 97 Meter 238 Punkte bekam. Rang drei holte sich Roman Trofimov mit 236 Punkten und Weiten von zweimal 98 Metern. Dimitry Vassiliev wurde Vierter vor den punktgleichen Alexey Romashov und Vladislav Boyarintsev. Evgeniy Klimov, der vor einigen Wochen den Meistertitel von der Großschanze gewann, nahm hier nicht teil.

In Abwesenheit von Irina Avvakumova wurde Ksenia Kablukova erstmals Meisterin bei den Damen. Sie sprang 86,5 und 92 Meter weit und bekam 198 Punkte. Zweite wurde Alexandra Kustova mit 193 Punkten und Weiten von 84 und 92 Metern. Sofiya Tikhonova belegte mit 189,5 Punkten und 85,5 und 88,5 Metern den dritten Platz.

Auch im Mixed-Team wurden Titel vergeben. Hier gewann nach nur einem Durchgang das Quartett aus dem Moskauer Oblast mit Alexandra Baranzeva, Ilmir Hazetdinov, Alexandra Kustova und Dimitry Vassiliev mit 380,5 Punkten. Vizemeister wurde das Team aus St. Petersburg mit Lidija Jakovleva, Vladislav Boyarintsev, Sofiya Tikhonova und Alexey Romashov mit 328 Punkten. Dritte wurde das Team aus der Region Perm mit Anastasiya Barannikova, Vladislav Skachilov, Ksenia Kablukova und Egor Usachev mit 328 Punkten.

 

Offizielles Ergebnis Herren

Offizielles Ergebnis Damen

Offizielles Ergebnis Mixed

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 444