Auftakt zur Weltmeisterschaft - Alexandria Loutitt in Qualifikation gut dabei

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Mittwoch, 22. Februar 2023 Geschrieben von Bärbel Schulze

Der nächste Höhepunkt der Saison steht an - in Planica beginnen nun die Nordischen Weltmeisterschaften. Den Anfang machten heute die Skispringerinnen mit der Qualifikation von der Normalschanze. Die Regeln bei einer Weltmeisterschaft unterscheiden sich ja vom Weltcup, denn es dürfen pro Nation je vier Teilnehmer antreten. So haben die Vertreter der kleineren Nationen mehr Chancen, während von den großen einige zuschauen müssen. So erwischte es z.B. bei Norwegen Silje Opseth, die Siebente  des Weltcups, da im Training ihre vier Teamkolleginnen besser als sie abschnitten.

 

Anna Odine Stroem, die die Generalprobe in Rasnov gewann, siegte auch in Planica in der Qualifikation. Die Norwegerin sprang 99 Meter weit und erhielt 123,2 Punkte. Platz zwei holte sich Katharina Althaus mit 98,5 Metern und nur 0,2 Punkte hinter Stroem. Auf Rang drei landete Yuki Ito, die 94,5 Meter weit sprang mit 122,3 Punkten.
Sehr gut platzierte sich Alexandria Loutitt aus Kanada, die mit 99,5 Metern die Tagesbestweite erzielte, mit 121,0 Punkten. Auch ihre Teamkollegin, Geburtstagskind Abigail Strate platzierte sich als 16. gut im Feld. Die Qualifikation für den Wettkampf schaffte auch Natalie Eilers auf Platz 33.
Alle vier Chinesinnen überstanden auch die Qualifikation wie auch die drei tschechischen Damen, jedoch leider die beiden Schweizer Vertreterinnen nicht. Auch Julia Kykkänen aus Finnland konnte sich nicht qualifizieren.


Offizielles Ergebnis Qualifikation
Startliste Wettkampf

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 122