Bestplatzierung für Sina Arnet, zweiter Sieg von Eva Pinkelnig in Villach

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Donnerstag, 29. Dezember 2022 Geschrieben von Bärbel Schulze

Auch den zweiten Wettkampf der Silvestertournee in Villach konnte Eva Pinkelnig für sich entscheiden. Die Österreicherin lieferte mit zweimal 94,5 Metern in beiden Durchgängen die besten Sprünge ab und gewann mit 260,2 Metern. Zweite wurde Qualisiegerin Katharina Althaus mit 254,6 Punkten für Weiten von 92 und 92,5 Metern. Die dritte Dame auf dem Podest war Nika Kriznar, die 93 und 91 Meter weit sprang mit 251,1 Punkten. Eine tolle Mannschaftsleistung lieferten die DSV-Damen mit Selina Freitag und Geburtstagskind Anna Rupprecht auf den Plätzen 4 und 5 ab.
Auch für die kanadischen Damen lief es wieder ganz ordentlich. Alexandria Loutitt konnte auch heute als Neunte wieder unter die Top Ten springen. Teamkollegin Abigail Strate belegte im heutigen zweiten Wettkampf Platz 15.

Eine richtig gute Leistung lieferte die 17jährige Schweizerin Sina Arnet ab, die mit zwei gelungenen Sprüngen als 21. sogar an den Top 20 kratzte. Damit konnte sie sich beim vierten Erreichen der Finalrunde über ihre bisher beste Platzierung im Weltcup freuen.
Weltcuppunkte gab es auch für Lara Malsiner (13.), Daniela Haralambie (23.), Jenny Rautionaho (24.), Jessica Malsiner (24.) sowie Josephine Pagnier (28.) und Julia Clair (29.)

Bei Halbzeit der Silvestertour führt natürlich Eva Pinkelnig, gefolgt von Nika Kriznar, Anna Odine Stroem und Katharina Althaus. Der zweite Teil der Tour geht dann morgen in Ljubno weiter.


Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Silvestertour
Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 168