Maren Lundby holt auf, Lara Malsiner Zwölfte

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Sonntag, 23. Februar 2020 Geschrieben von Bärbel Schulze

In Ljubno fand heute der Einzelwettkampf der Damen statt. Dabei gelang es Maren Lundby, Chiara Hölzl, die heute Siebente wurde, und die anderen Österreicherinnen auf Distanz zu halten und Punkte wettzumachen. Die Norwegerin zeigte mit 93 und 89 Metern in beiden Durchgängen die besten Sprünge und siegte mit 254,8 Punkten. Damit liegt sie in der Weltcuptwertung nur noch 26 Punkte hinter Chiara Hölzl. Zweite wurde Eva Pinkelnig, die 92 und 89 Meter weit sprang mit 252,7 Punkten. Als Dritte stand vor heimischem Publikum die Slowenin Nika Kriznar auf dem Podest, die für ihre Weiten von 91,5 und 91 Meter 250,0 Punkte erhielt.

Lara Malsiner aus Italien zeigte ihre gewohnt guten Sprünge und belegte als beste Außenseiterin den 12. Rang. Bese Russin wurde diesmal Irma Makhinia auf Platz 15. Stepanka Ptackova aus der Tschechischen Republik erzielte mit dem 24. Platz ihre ersten Weltcuppunkte in dieser Saison. Für Ungarn sprang Virag Voros auf den 25. Platz und durfte sich über ihr bisher bestes Ergebnis freuen.
Am 8. März dürfen die Damen im Rahmen der Raw Air am Holmenkollen in Oslo springen.

Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 219