Platz Fünf für die Ladies von Team RUS – Deutschland gewinnt

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Samstag, 09. Februar 2019 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

Die Damen hatten heute in Ljubno den zweiten Teamwettkampf der Saison. Wie bereits in Japan waren auch in Slowenien die DSV-Damen siegreich. Carina Vogt, Anna Rupprecht, Juliane Seyfarth und Katharina Althaus gewannen mit 1001,3 Punkten. Über Platz zwei freuten sich die slowenischen Damen, die zu Hause auf das Podest steigen durften. Jerneja Brecl, Spela Rogelj, Nika Kriznar und Ursa Bogataj, die im gestrigen Einzel Dritte war, errangen zusammen 975,9 Punkte. Rang drei holten sich mit Jaqueline Seifriedsberger, Lisa Eder, Chiara Hoelzl und Eva Pinkelnig mit 936,9 Punkten die österreichischen Damen, obwohl sie auf ihre Stärkste, Daniela Iraschko-Stolz, krankheitsbedingt verzichten mußten.

Hinter dem japanischen Team belegten die russischen Damen mit Alexandra Kustova, Juniorenweltmeisterin Anna Shpyneva, Sofia Tikhonova und Lidiia Iakovleva den fünften Rang. Hinter Norwegen mit Seriensiegerin Maren Lundby landete das Team aus Frankreich auf Platz sieben. Als letztes Team schafften es die italienischen Damen in die Finalrunde. Für die Teams aus der Tschechischen Republik und den USA war nach dem ersten Durchgang Schluß.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf

Aktueller Stand Nationencup

 

 

 

 

 

Zugriffe: 94