Sechster Sieg in Serie für Maren Lundby – erstes Podest für Ursa Bogataj

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Freitag, 08. Februar 2019 Geschrieben von Bärbel Schulze

An diesem Wochenende haben die Damen in Ljubno gleich drei Wettkämpfe, nämlich zwei Einzel- und einen Teamwettkampf. Den Sieg im ersten Springen sicherte sich wiederum Maren Lundby, die damit bereits ihren sechsten Wettkampf in Serie gewinnen konnte! Auch wenn der Qualifikationssieg noch an Katharina Althaus ging, als es dann ernst wurde, schlug die norwegische Olympiasiegerin wieder zu. Lundby sprang zweimal 90,5 Meter weit und gewann mit 268,9 Punkten. Platz zwei errang Sara Takanashi mit 263,7 Punkten für Sprünge auf 90 und 88,5 Meter. Dritte, und das zum ersten Mal in ihrer bereits langen Karriere, wurde Ursa Bogataj aus Slowenien. Vor heimischen Publikum hatte sie mit 91 Metern den weitesten Sprung des Tages, im zweiten Durchgang sprang sie 89 Meter weit und hatte am Ende 262,6 Punkte auf ihrem Konto. Für Katharina Althaus und Juliane Seyfarth blieben diesmal nur die Plätze vier und fünf neben dem Podium.

Beste Russin wurde wieder Lidiia Iakovleva, die mit dem achten Platz abermals unter den besten Zehn landen konnte. Mit Sofia Tikhonova (16.), Juniorenweltmeisterin Anna Shpyneva (17.) und Alexandra Kustova (20.) erreichten drei weitere Teamkameradinnen den zweiten Durchgang. Lara Malsiner auf Platz 15 war die einzige Vertreterin der italienischen Farben. Beste Französin wurde Josephine Pagnier als 23. Julia Kykkänen aus Finnland wurde 26., Daniela Haralambie aus Rumänien 29. und für Kamila Karpiel aus Polen reichte es als 30. auch noch zu einem Weltcuppunkt, ihrem ersten überhaupt.

Am Sonnabend findet dann der Teamwettbewerb statt und am Sonntag ein weiteres Einzelspringen.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf

Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 167