Nur ein Durchgang am Holmenkollen - Alexandria Loutitt knapp am Podest vorbei

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Samstag, 09. März 2024 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

Am Holmenkollen in Oslo herrschten wie schon im Wettkampf der Herren sehr schwierige Windverhältnisse, die immer wieder für Unterbrechungen sorgten. Nachdem bereits klar war, dass es für die Damen bei einem Durchgang bleibt, war selbst dieser in Gefahr. Bis auf die Gesamtweltcupführende Nika Prevc waren bereits alle 39 Starterinnen unten. Doch die Slowenin musste bei Wind und Kälte ewig lange warten,  immer wieder vom Balken herunter und durfte sich sogar zwischendurch im Wärmeraum erholen. Letztendlich ließ der Wind doch ihren Sprung zu und Nika Prevc meisterte ihn mit 126 Metern und Platz sechs bravourös.

Den Sieg am Holmenkollen holte sich Silje Opseth mit 127,5 Metern und 109,3 Punkten. Katharina Schmid, die 121,5 Meter weit sprang, wurde Zweite mit 106,0 Punkten. Eirin Maria Kvandal landete mit fünf Gates weniger bei 123 Metern. Doch die Weite reichte nicht für die Gatekompensation, so belegte sie mit 105,0 Punkten Rang drei.
Auf dem vierten Rang landete wieder einmal die Kanadierin Alexandria Loutitt mit 103,5 Punkten für ihren Sprung auf 124 Meter. Eva Pinkelnig, die in der Luft sehr zu kämpfen hatte und heilfroh war, gut gelandet zu sein, belegte Rang fünf. Unter die Top Ten sprang auch Annika Sieff aus Italien als Neunte. Auch ihre Teamkolleginnen Lara und Jessica Malsiner sammelten als 24. bzw. 30. Weltcuppunkte. Für Josephine Pagnier reichte es zu Platz 17, Jenny Rautionaho wurde 23. Sina Arnet aus der Schweiz belegte den 26. Rang.
In der Raw-Air-Wertung füht nach gestriger Qualifikation und dem heutigen einzigen Durchgang Eirin Maria Kvandal mit 3,8 Punkten Vorsprung vor ihrer Teamkollegin Silje Opseth und 9,4 Punkten vor Katharina Schmid.
Am Sonntag soll um 11.30 Uhr die Qualifikation für den Wettkampf um 17 Uhr stattfinden.


Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Raw Air
Aktueller Stand Weltcup

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 167