Nun geht es endlich wieder los - in Kranj startet der COC

Kategorie: News COC Veröffentlicht: Dienstag, 02. Juli 2019 Geschrieben von Bärbel Schulze

Killian Peier

Killian Peier, der in der vorigen Saison beide Wettkämpfe in Kranj gewann

Nach der langen Pause geht es nun endlich wieder los mit Skispringen! Zuerst sind traditionell die Continentalcup-Springer an der Reihe. Im slowenischen Kranj starten an diesem Wochenende nur die Herren, dafür sind aber die einheimischen Weltcupspringer mit dabei. Die Damen müssen noch eine Woche länger auf ihre Saisoneröffnung warten. Sie weihen dann gemeinsam mit den Herren die nagelneue Anlage im kasachischen Schuschinsk ein.
Noch eine Woche weiter, am 20./21. Jul,i beginnt dann für die Herren der Grand Prix im polnischen Wisla. Auch hier starten die Damen eine Woche später, nämlich ebenfalls zusammen mit den Herren in Hinterzarten, wo neben den Einzelwettkämpfen nach langer Zeit auch mal wieder ein Mixed ausgetragen werden soll.
Das Programm für den Continentalcup in Kranj sieht so aus:  Am Freitag, den 5. Juli gibt es ab 16 Uhr zwei Trainingssprünge, um 18 Uhr folgt der erste Wettkampf. Am Samstag heißt es dann für die Sportler und Fans früh aufstehen, denn der Probedurchgang beginnt bereits um 8:30 Uhr, der Wettkampf dann um 9:30 Uhr. Voraussichtlich wird es sogar einen Live-Stream geben. Die FIS und Berkutschi stellen in gewohnter Weise einen Live-Ticker zur Verfügung.

Berkutschi-Ticker Freitag
Berkutschi-Ticker Samstag

Live-Stream

 

 

 

 

 

Zugriffe: 189