Nächster Sieg für Stefan Kraft – Evgenij Klimov im Mittelfeld

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Freitag, 28. Februar 2020 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

An diesem Wochenende ist der Skisprungweltcup zu Gast in Lahti, wo gleich drei Wettkämpfe stattfinden werden. Am heutigen Freitag wurde der ausgefallene von Ruka nachgeholt, morgen gibt es einen Teamwettkampf und am Sonntag wird der 1000. Weltcup in der Skisprunggeschichte stattfinden.

Stefan Kraft konnte heute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung wieder ausbauen, denn in einem guten und fairen Wettkampf siegte er mit zwei Sprüngen auf 129,5 Meter mit 284,1 Punkten. Für Karl Geiger blieb mit 279,1 Punkten für Weiten von 128,5 und 130,5 Meter nur wieder der zweite Rang. Daniel Andre Tande durfte heute als Dritter endlich wieder auf dem Podest stehen. Der Norweger landete bei 124,5 und 128 Metern und erhielt 273,3 Punkte.

Für Evgeniy Klimov aus Russland sprang eine Mittelfeldplatzierung heraus. Nach dem ersten Durchgang lag er mit seinem Sprung auf 119 Meter noch auf dem 29. Rang und erreichte den Finaldurchgang eigentlich nur durch das unerwartete Aus von Johann Andre Forfang und Piotr Zyla. Doch im zweiten Durchgang zeigte er mit seinem Versuch auf 123 Meter einen guten Sprung und konnte sich noch bis auf den 19. Platz verbessern. Für die Schweiz erreichten Killian Peier und Simon Ammann den zweiten Durchgang, den sie auf den Plätzen 23 und 28 beendeten. Leider schaffte es keiner der finnischen Springer, zu Hause in die Punkte zu springen, obwohl sich Antti Aalto (44.), Niko Kytösaho (39.) und Jarkko Määttä (43.) für den Wettkampf qualifizieren konnten.

Überraschungen gab es auch unter den Brüderpaaren. Bester der Hubers wurde nämlich Stefan, der mit dem 8. Platz sein bisher bestes Ergebnis erreichte, während Daniel den 25. Platz belegte. Bei Familie Prevc freute sich heute Cene als 13., seine Brüder geschlagen zu haben, denn Peter wurde 18. und Domen 27. Für die Kobayashis lief es heute nicht wie gewünscht, denn Ryoyu belegte Rang 14 und Junshiro wurde gar vor dem ersten Sprung disqualifiziert.

Am Sonnabend findet um 16 Uhr der Teamwettkampf statt und am Sonntag der zweite Einzelwettbewerb.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf

Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 179