Absage des Skifliegens am Kulm

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Sonntag, 11. Januar 2015 Geschrieben von Bärbel Schulze

Wieder einmal spielte der Wind den Aktiven einen Streich. Das zweite Skifliegen am Kulm musste am Sonntag bereits eine Stunde vor Startbeginn wegen des immer stärker werdenden Windes abgesagt werden, nachdem bereits zuvor die Qualifikation gecancelt wurde. Das Gelände wurde von den Behörden gesperrt, so dass auch eine Verlegung auf einen späteren Zeitpunkt nicht möglich gewesen wäre.

Das ist zwar schade für die Organisatoren und die Sportler, doch im Interesse der Sicherheit aller eine richtige Entscheidung.

Nun zieht der Weltcupzirkus weiter nach Polen. Dort werden bereits am Donnerstag, den 15. Januar in Wisla und am 17. und 18. Januar in Zakopane die nächsten Weltcups ausgetragen. Hoffen wir darauf, dass das Wetter dann mitspielt und die Wettkämpfe ordnungsgemäß durchgeführt werden können.

 

Zugriffe: 391