Philipp Raimund punktgleich Zweiter in Lake Placid

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Sonntag, 11. Februar 2024 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

Der abschließende Einzelwettkampf in Lake Placid hielt wieder sehr viel Spannung und Überraschung bereit, auch wenn am Ende mal wieder der Weltcupführende ganz oben stand. Nach dem ersten Durchgang lag Philipp Raimund schon etwas überraschend als bester DSV-Vertreter auf Rang fünf, während Andreas Wellinger lediglich 16. war. Im Finaldurchgang gelang Wellinger ein guter Sprung auf 129,5 Meter, mit dem er sich gleich um zehn Plätze verbessern konnte und am Ende Sechster wurde. Doch die Überraschung gelang Philipp Raimund, der ja bereits im Super Team tolle Sprünge ablieferte. Mit seiner Weite von 135 Metern hatte er den besten Versuch im zweiten Durchgang und konnte Piotr Zyla, Dritter nach Runde eins, hinter sich lassen. Dann kam Lovro Kos, der gestern seinen ersten Weltcupsieg feiern konnte. Auch am Sonntag legte er entsprechend nach, seine 278,4 Punkte entsprachen exakt denen von Philipp Raimund. Lachend lagen sich der Deutsche und der Slowene in den Armen. Dann war lediglich noch Stefan Kraft oben, der sich den Sieg im Gegensatz zu gestern nicht entgehen ließ und den Wettkampf mit 3,2 Punkten Vorsprung gewann. Philipp Raimund war ähnlich wie Kos am Vortag völlig überwältigt von seinem ersten Podestplatz.

Für die Vertreter der kleineren Nationen gab es heute nicht so viel zu holen. Einziger Schweizer im Finale war Gregor Deschwanden als 14. Sein Teamkollege Simon Ammann wurde während des ersten Durchgangs für seine 500. Weltcupteilnahme geehrt. Die beiden Italiener Alex Insam und Giovanni Bresadola erreichten wieder den zweiten Durchgang, den sie auf den Rängen 15 und 18. abschlossen. Für Niko Kyrösaho blieb als 30. auch noch ein Weltcuppunkt. Antti Aalto verpasste als 31. den zweiten Durchgang knapp.
Die Reise der Skispringer geht weiter nach Japan, wo am nächsten Wochenende in Sapporo zwei Einzelwettkämpfe stattfinden werden.


Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 139