Neue Runde im Duell der Sara(h)s

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Samstag, 27. September 2014 Geschrieben von Bärbel Schulze

Sarah Hendrickson
In Trondheim fand heute der erste Continentalcup der Saison für die Damen statt. Der Teilnehmerkreis unterschied sich jedoch nicht viel von Grand-Prix- bzw. Weltcup-Wettkämpfen.

Fast schon normal, daß Sara Takanashi aus Japan auch hier ganz oben auf dem Treppchen stand. Sie gewann mit 260,5 Punkten und Sprüngen auf 102 und 91,5 Meter.

Platz zwei ging nach langer Verletzungspause an die US-Amerikanerin Sarah Hendrickson, die hoffentlich im Winter wieder eine starke Konkurrentin ihrer japanischen Namensvetterin sein wird. Sarah Hendrickson sprang 92,5 und 90,5 Meter und bekam 236,0 Punkte. Der dritte Platz ging vor heimischen Publikum an die Norwegerin Maren Lundby (94;82,5 Meter/222,0 Punkte.

Die folgenden Plätze gingen an Coline Mattel aus Frankreich, die nur um einen Punkt den Sprung auf das Podest verpaßte, Julia Kykkänen aus Finnland und Anastasiya Gladysheva aus Russland. Platz sechs belegte mit Julia Clair die nächste Französin, gefolgt von Evelyn Insam aus Italien und Nita Englund aus den USA. Die Top Ten vervollständigte eine weitere Italienerin, nämlich Elena Runggaldier.

Morgen findet für die Damen ein weiterer Wettkampf statt, während die Herren an diesem Wochenende ebenfalls zwei Continentalcups in Trondheim springen dürfen.

 

Offfizielles Ergebnis Wettkampf

Aktueller Stand Gesamtwertung

Zugriffe: 749