Erster Weltcupsieg für Josephine Pagnier

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Sonntag, 03. Dezember 2023 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

Was für ein Wochenende für Josephine Pagnier. Nachdem sie gestern in Lillehammer von der Normalschanze schon als Zweite auf dem Podest stand und damit ihr bisher bestes Ergebnis erzielte, legte die Französin heute noch eins drauf. Von der Großschanze gelang Josephine Pagnier zehn Jahre nach dem letzten französichen Sieg von Coline Mattel nun der erste Weltcupsieg, womit sie zugleich die Führung in der Gesamtwertung übernahm.
Für ihre Weiten von 140,5 und 134,5 Meter erhielt Pagnier, die auch dem Druck standhielt, als Führende nach dem ersten Durchgang als Letzte zu springen, 272,4 Punkte, die für den Sieg reichen sollten. Zwar kam Alexandria Loutitt, die abermalige Siegerin der Qualifikation, noch einmal stark auf, doch Sprünge auf 139,5 und 135,5 Meter und insgesamt 267,5 Punkte führten sie auf den zweiten Rang. Als Dritte stand mit Eirin Maria Kvandal endlich eine Vertreterin der gastgebenden Norweger auf dem Treppchen. Kvandal, die beide Durchgänge aus einer tieferen Anfahrtsluke startete, kam dennoch auf Weiten von 135,5 und 132,5 Meter und wurde mit 252,8 Punkten Dritte.

Die Finnin Jenny Rautionaho bestätigt als 12. weiter ihre gute Form, direkt hinter ihr platzierte sich Abigail Strate aus Kanada. Die tschechischen Schwestern Karolina und Anzeka Indrackova konnten sich auch heute nicht trennen und belegten die Plätze 23 und 24. Die US-Amerikanerin Paige Jones sammelte als 29. zwei Weltcuppünktchen und Sina Arnet aus der Schweiz wurde vie von der Normalschanze 30.


Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 77