Punkte für Dimitry Vassiliev und Alex Insam beim COC Rena

Kategorie: News COC Veröffentlicht: Samstag, 29. Februar 2020 Geschrieben von Bärbel Schulze

Im norwegischen Rena finden an diesem Wochenende zwei Wettkämpfe des Continentalcups statt. Am ersten Tag gelang es dabei auch zwei Vertretern der kleineren Skisprungnationen, den zweiten Durchgang zu erreichen. Dimitry Vassiliev aus Russland belegte den 21. Platz und Alex Insam aus Italien durfte als 29. auch noch zwei COC-Punkte mitnehmen. Ihre Teamkollegen Ilmir Hazetdinov (33.), Mikhail Maksimochkin (36.) sowie Federico Cecon (38.) verpaßten dagegen den Finaldurchgang.

Der Sieg ging wieder an Clemens Leitner aus Österreich, der für 135,5 und 134,5 Meter 278,6 Punkte erhielt. Martin Hamann vom DSV eroberte seinen ersten Podiumsplatz in der Saison. Er wurde mit Weiten von 135 und 135,5 Metern sowie 275,1 Punkten Zweiter. Auf den dritten Rang sprang mit Clemes Aigner ein weiterer Österreicher, der mit seinen Sprüngen auf 133 und ebenfalls 135,5 Meter nur einen Punkt hinter dem Deutschen zurücklag.
Am Sonntag findet der zweite Wettkampf in Rena statt.

Offizielles Ergebnis Wettkampf
Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 88