Antti Aalto auch im Schwarzwald in guter Form

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Freitag, 08. Januar 2021 Geschrieben von Bärbel Schulze

 

Nach der Vierschanzentournee geht es für die Skispringer nahtlos weiter mit den Wettkämpfen. An diesem Wochenende finden im verschneiten Titisee-Neustadt zwei Weltcup-Veranstaltungen statt. Da nach der intensiven Tournee einige Athleten eine Pause brauchten, stehen diesmal lediglich 50 Teilnehmer auf der Startliste, so daß keine Qualifikation notwendig war.

Kurzerhand wurde der Durchgang nach dem Training in Prolog umbenannt und der Sieger bekam auch den Scheck für den Qualifikationssieger. Das war in diesem Fall Halvor Egner Granerud mit 156,2 Punkten für seinen Sprung auf 140 Meter. Dem Norweger folgten Dawid Kubacki (139m/150,4 Pkt.) und Marius Lindvik (141m/149,1 Pkt.).
Antti Aalto aus Finnland wurde mit einem Sprung auf 130 Meter auf dem 16. Platz bester Außenseiter. Für den Kanadier Mackenzie Boyd-Clowes sprang ein 27. Platz heraus. Vladimir Zografski aus Bulgarien wurde 28., Mikhail Nazarov aus Russland 30.

Offizielles Ergebnis Prolog
Startliste Wettkampf

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 257