Der Weltcupauftakt steht vor der Tür

Kategorie: News Weltcup Veröffentlicht: Samstag, 16. November 2019 Geschrieben von Bärbel Schulze

Kamil Stoch, zu Hause in Wisla wieder einer der Favoriten

Die Wartezeit für alle Skisprungfans geht zu Ende, die neue Saison startet in einer Woche! Im polnischen Wisla, der Heimatstadt von Adam Malysz, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und es ist genügend Schnee produziert worden, um die Schanze ordentlich zu präparieren.
Das Programm sieht wie folgt aus: Am Freitag, dem 22. November, startet um 18 Uhr die Qualifikation. Am Sonnabend findet um 16 Uhr schon traditionell zum Auftakt ein Teamwettkampf statt und am Sonntag dann um 11.30 Uhr der erste Einzelwettbewerb der neuen Saison.

Den Auftakt im Vorjahr konnte Evgeniy Klimov aus Russland für sich entscheiden, der damit seinen ersten Weltcupsieg feierte. Stephan Leyhe belegte den zweiten Platz und Ryoyu Kobayashi startete mit seinem dritten Rang seine sensationelle Saison. Die polnischen Hausherren mit Kamil Stoch an der Spitze wollen dem Publikum eine gute Show zeigen und sind keinesfalls zu unterschätzen. Seien wir also gespannt, wie es in diesem Jahr läuft. Vielleicht erwarten uns wieder einige Überraschungen.

 

 

 

 

 

 

 

Zugriffe: 84