Zweiter Teamwettkampf der Damen - zweites Podest für Team Russland

Kategorie: News Damen Veröffentlicht: Samstag, 20. Januar 2018 Geschrieben von Bärbel Schulze

Team Russland Foto: Jan Simon Schäfer

In Zao fand heute der zweite Teamwettkampf in der Geschichte des Damenskispringens statt. Das Team aus Japan war wie bereits im Dezember in Hinterzarten nun auch zu Hause in Japan siegreich. Kaori Iwabuchi, Yuka Seto, Yuki Ito und Sara Takanashi gewannen ungefährdet mit 761,3 Punkten. Auf Platz zwei sprang das slowenische Team mit Ursa Bogataj, Spela Rogelj, Ema Klinec und der erst 17jährigen Nika Kriznar. Sie sammelten 706,8 Punkte und freuten sich sehr über diesen Podestplatz. Nach dem zweiten Rang in Hinterzarten reichte es für das Team aus Russland diesmal zu Rang drei. Anastasiya Barannikova,  Alexandra Kustova, Sofia Tikhonova sowie Irina Avvakumova hatten insgesamt 696,1 Punkte auf ihrem Konto zu stehen. Vor allem Irina Avvakumova zeigte nach ihrem gestrigen Podestplatz erneut, dass ihr die Schanze in Zao sehr gut liegt.

Mit 24 Punkten Rückstand auf Russland reichte es für das deutsche Team ohne ihre beiden besten Springerinnen nur zu Platz vier. Für Gianina Ernst, Anna Rupprecht, Juliane Seyfarth und Ramona Straub geht es noch um die Olympiaqualifikation. In diesem Teamwettkampf konnte jedoch nur Juliane Seyfarth überzeugen.

Die folgenden Plätze belegten Norwegen und Österreich, die momentan nur über eine bzw. zwei richtig gute Springerinnen verfügen. Auch wenn diesmal sogar Maren Lundby einen schwächeren Sprung erwischte.

Am Ende des Feldes standen mit sehr deutlichem Abstand die Teams aus den USA und Kanada, bei denen es im Moment überhaupt nicht läuft. Der Rückstand aus vielen Verletzungen, vor allem für Sarah Hendrickson, ist nicht aufzuholen.

In der Nacht zu morgen gibt es noch einen Einzelwettkampf in Zao, dann ist die Japantournee für die Springerinnen beendet. Am kommenden Wochenende sind zwei Weltcups in Ljubno, Slowenien geplant.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf

Aktueller Stand Gesamtwertung

 

 

 

 

 

Zugriffe: 294